Den roten Faden weiter spinnen: Corporate Design im Objekt
Die Gestaltungen von GRAFIKDESIGN GOEDECKE aus Typografie, Bild und Materialen sind mehr als die äußere und innere Beschriftung von Objekten. Ein genaues Hinschauen in Arbeitsprozesse und lokale Gegebenheiten setzt Ideen frei, die Funktionalität und Präsentation in Einklang bringen. Die Kooperation mit Netzwerkpartnern schafft qualtitätsgerechte Umsetzungen.
Die DDR-Mark, die Deutsche Mark und der Euro sind die Grafiken auf der Münzdarstellung, die duch Gravur und LED-Technik sichtbar werden. Als Ergänzung zu dem historischen Bleiglasfenster, das einzelne Münzen aus der Geschichte des deutschen Münzwesens bis in die 1930-er Jahre zeigt, entwickelte Dorit Goedecke im Auftrag der Sparkassenstiftung diese moderne Installation mit kompletter Planung. Als Materialien kamen Acrylglas, Farbfolien und Edelstahl zum Einsatz.
Das Bleiglasfenster erhielt eine zusätzliche umlaufende Beleuchtung, um zu jeder Tageszeit gleichmäßig ausgeleuchtet zu sein. Kooperation: Stadt Wernigerode, Architekten Villa Lila, Ponndorf Elektrotechnik, Quaas Lichttechnik, Wetzel Werbetechnik
Back to Top