DEN ROTEN FADEN WEITER SPINNEN

Die Gestaltungen von GRAFIKDESIGN GOEDECKE aus Typografie, Bild und Materialen sind mehr als die äußere und innere Beschriftung von Objekten.
Ein genaues Hinschauen in Arbeitsprozesse und lokale Voraussetzungen setzt Ideen frei, die Funktionalität und Präsentation in Einklang bringen. Die Kooperation mit verschiedenen Handwerksbetrieben schafft qualtitätsgerechte Umsetzungen.
Rathaus Wernigerode:
Wandgestaltung in Gravur- und LED-Technik
Präsentationswände und Mediensystem
Verschiedene Wandbereiche wurden mit Schrankmodulen und sondergefertigten Acrylelementen ausgestattet, um die Medien für touristische Angebote systematisch zu ordnen und im entstandenen Stauraum lagern zu können.

Panorama-Acrylglaswand im Foyer von Wernigerode Tourismus mit Holzumbau und Tür – in Kooperation mit Tischlerei Edert – als schmückender Blickfang für Kundenmonitor und Sichtschutz für dahinterliegendes Büro

Glasmagnettafeln und zwei Videowände ersetzen die alte Korkwand für die Präsentation von Veranstaltungen. Die von mir konstruierte beschichtete Metallverblendung schafft indirektes Raumlicht und unterstützt die Beleuchtung des denkmalgeschützten Kronleuchters.
Die DDR-Mark, die Deutsche Mark und der Euro sind die Grafiken auf der "Münzwand", die duch spezielle Technik und LED´s sichtbar werden. Als Ergänzung zu dem historischen Bleiglasfenster, das einzelne Münzen aus der Geschichte des deutschen Münzwesens bis in die 1930-er Jahre zeigt, entwickelte ich Im Auftrag der Sparkassenstiftung diese moderne Installation mit kompletter Planung. Als Materialien kamen Acrylglas, Farbfolien und Edelstahl zum Einsatz.
Das Bleiglasfenster erhielt eine zusätzliche umlaufende Beleuchtung, um zu jeder Tageszeit gleichmäßig ausgeleuchtet zu sein.
Kooperation: HBA Stadt Wernigerode, Architekten Villa Lila, Ponndorf Elektrotechnik, Quaas Lichttechnik, Wetzel Werbetechnik
Haargenau Friseur & Kosmetik:
Raumgebung durch Farbflächen
Die eingesetzten Farbflächen unterteilen den sonst schlauchförmigen weißen Raum in Einzelräume. Im Herrensalon wurden Farbstreifen eingesetzt.
Auch das Corporate Design ist von Grafikdesign Goedecke gefertigt.
Landesgymnasium für Musik:
Wandgestaltung aus Foto, Zitat und Acryl
Eine Homage an die Musik ist dieses Wandmodul mit Fotos und Zitaten zum Thema Musik, Komposition und Rhythmus.
Die Inhalte spiegeln auf tiefgehende und amüsante Weise den Spezialunterricht des über 20-jährigen Gymnasiums mit seiner über 65-jährigen Chortradition wieder.
Neben dem Singen und musizieren wird hier auch Sprecherziehung und Musiktheorie- und Gehörbildung vermittelt.
Freie Grundschule Wernigerode –
Neues Konzept für Außenwerbung und Orientierung im Schulhaus
Mit dem Trägerwechsel wird´s auch farbenfroher im Schulhaus der Freien Grundschule, die seit Ende 2019 in Trägerschaft der Oskar-Kämmer-Schule ist.
Als weltweit als erste Schule ist sie mit dem Echo Klassik ausgezeichnet worden. Mit ihrer 16 Jahre jungen Geschichte wurde sie zigfacher Preisträger im Bereich Sport, Musik, Umwelt und Lernen.Hier geht man gern zur Schule, weil Schule einfach Spaß macht und Kinder im Mittelpunkt stehen.
Kindertagesstätten: Orientierungssysteme
In den Räumen der Kita Musikus wurde in Form der farblichen Wandgestaltung fortgesetzt, was die Architekten bei Auswahl der Materialien schon begonnen hatten: großflächige Farbsignale, die den Weg zu den Kitabereichen weisen, ausgeschmückt mit Grafiken der Musikinstrumente, die von den Kinder benutzt werden. Eine Übersicht der Räume im Eingangsbereich unterstützt die Orientierung zusätzlich.
Die Portraits mit Namen der Betreuer werden in den Acrylrahmen den entsprechenden Bereichen zugeordnet. Umsetzung der Grafik/Kooperation: Malermeister Baum
In der Villa Sonnenschein wurden die Flurbereiche mit Postern und Acryltelementen zur Info und Orientierung versehen.
Back to Top