Die Konzertreihe "Orgel zur Nacht" präsentiert sich seit 2018 in neuem Gewand:
Es ist eine Eigenmarke der Kirchenmusik Wernigerode.
In der Typografie des Logos findet man die Form einer Orgel wieder. Die Lettern orientieren sich am   Rundbogen der Romanik und an der spätromanischen Fensterform der Johanniskirche.

Das Logo wird auf allen Medien in weiß auf weinrotem Grund verwendet, weil die Konzerte in der Regel abends und bei stimmungsvollem Kerzenschein stattfinden. Außerdem steht das Weinrot für die markante Farbe der "Straße der Romanik", zu deren Route die Johanniskirche seit 2017 gehört.
Back to Top