VOM KOPF DURCH DIE HAND AUF´S PAPIER

Logoentwicklung
GESCHÄFTSDRUCKSACHEN
Die Realisierung eines passenden Logos ist ein Designprozess: Über Recherche und Analyse werden Entwürfe gefertigt und Ideen entwickelt, Form- und Bildsprache festgelegt sowie die Farben und die Wahl der Schrift bestimmt.
Die Gestaltung von Geschäftsdrucksachen ist der erste Schritt zu einem einheitlichen, wiedererkennbaren Corporate Design. Basis sind die Elemente aus der Logoentwicklung. Hierzu gehören Visitenkarten, Briefbögen, Rechnungen, Lieferscheine und Briefhüllen.
Konzerthaus Liebfrauen Wernigerode –
Logofindung und Relaunch der Webseite
GRAFIKDESIGN GOEDECKE entwickelte das Relaunch für Logodesign und Erscheinungsbild für die geplante Umnutzung der im Februar 2019 entwidmeten Liebfrauenkirche zur Konzertkirche.
Die spezielle Herausforderung war die Findung eines Unikats für eine Logografik, das in seiner Form unter den Konzerthäusern im deutschsprachigen Raum noch nicht existiert.
Aufwändige Recherche der vorhandenen und der neu geplanten Architekturelemente war notwendig, um die richtige Designentscheidung zu treffen, die die besondere Bauweise und den Erlebnisraum darstellt. Das neue Logo für das Konzerthaus Liebfrauen Wernigerode steht baulich und akustisch – und damit äußerlich und innerlich – für Legato.
Das Relaunch der alten Webseite "Harzphilharmonie" auf das neue Design von "Konzerthaus Liebfrauen Wernigerode" erfolgte durch GRAFIKDESIGN GOEDECKE und wurde für die Programmierung durch MACO VISION aufbereitet.
Corporate Design für Kirchenmusik Wernigerode /
Relaunch für Konzertreihe "Orgel zur Nacht"
Die Konzertreihe "Orgel zur Nacht" präsentiert sich seit 2018 in neuem Gewand:
Es ist eine Eigenmarke entstanden, die der Form einer Orgel nahekommt und die den romanischen Rundbogen und die spätromanische Fensterform der Kirche aufnimmt.

Das Logo wird auf allen Medien in weiß auf weinrotem Grund verwendet, weil die Konzerte in der Regel abends und bei stimmungsvollem Kerzenschein stattfinden. Außerdem steht das Weinrot für die markante Farbe der "Straße der Romanik", zu deren Route die Johanniskirche seit 2017 gehört.

Die Programmpostkarten sind ein Hingucker.
Die Programmpostkarten sind ein Hingucker.
Die Kantoren Anne und Olaf Engel präsentieren gemeinsam mit Grafikdesignerin Dorit Goedecke (r.) die neugestalteten Plakate und Flyer für die Konzertreihe. (April 2018)
Die Kantoren Anne und Olaf Engel präsentieren gemeinsam mit Grafikdesignerin Dorit Goedecke (r.) die neugestalteten Plakate und Flyer für die Konzertreihe. (April 2018)
Back to Top