Die Realisierung eines passenden Logos ist ein Designprozess.
Der Lösungsweg beginnt meist über Recherche und Analyse. Es werden Entwürfe gefertigt und Ideen entwickelt, Form- und Bildsprachen festgelegt sowie die Farben und die Schriftarten bestimmt. Dass ein Logo Erfolg hat, liegt im Wesentlichen im typografischem Können und des Designers.
Konzerthaus Liebfrauen Wernigerode
GRAFIKDESIGN GOEDECKE entwickelte das Relaunch für Logodesign und Erscheinungsbild für die geplante Umnutzung der im Februar 2019 entwidmeten Liebfrauenkirche zur Konzertkirche.
Die spezielle Herausforderung war die Findung eines Unikats für eine Logografik, das in seiner Form unter den Konzerthäusern im deutschsprachigen Raum noch nicht existiert.
Aufwändige Recherche der vorhandenen und der neu geplanten Architekturelemente war notwendig, um die richtige Designentscheidung zu treffen, die die besondere Bauweise und den Erlebnisraum darstellt. Das neue Logo für das Konzerthaus Liebfrauen Wernigerode steht baulich und akustisch – und damit äußerlich und innerlich – für Legato.
Das Relaunch der alten Webseite "Harzphilharmonie" auf das neue Design von "Konzerthaus Liebfrauen Wernigerode" erfolgte durch GRAFIKDESIGN GOEDECKE und wurde extern programmiert.
Spendenaktion für die Sauer-Orgel in der Liebfrauenkirche Wernigerode
Back to Top